zurück zur Startseitezur Magazin-Seite »

  Startseite » Katalog » GESAMTVERZEICHNIS A-Z » 934730-53-3


Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Impressum   

Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte,
um einen Artikel zu finden.
Rubriken
NEUERSCHEINUNGEN
Philosophie
Theorie der Gesellschaft
Rechtsphilosophie
Psychologie | Pädagogik
Theorie der Literatur & Kunst
Velbrück thesis
GESAMTVERZEICHNIS A-Z
Magazin
Informationen
Kontakt
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Privatsphäre
 und Datenschutz


30,00 EUR




Mathias Gutmann (Hg.)
Dirk Hartmann (Hg.)
Michael Weingarten (Hg.)
Walter Zitterbarth (Hg.)
Kultur - Handlung - Wissenschaft
Für Peter Janich

362 Seiten, broschiert, Fadenheftung
1. Auflage 2002
ISBN 978-3-934730-53-3

Die Frage nach Bedeutung und Genese von Kultur bildet einen thematischen Schwerpunkt modernen Philosophierens. Dies gilt schon längst nicht mehr nur für den Bereich der »Geisteswissenschaften«, sondern auch für natur- und technikwissenschaftliche Debatten. Beiträge der Anthropologie und Evolutionsbiologie werden zur Erklärung und zum Verständnis von Natur und Technik ebenso relevant wie soziologische, historische oder technikphilosophische. Diese Hinwendung der verschiedensten Fachwissenschaften zur Kultur bedeutet eine besondere Herausforderung für die Philosophie.

Dies mag erklären, warum der von seinen Zeitgenossen noch so bewunderte Naturwissenschaftler und Naturphilosoph, Kosmopolit und Kulturtheoretiker, kritische Intellektuelle und königliche Kammerherr - nach langen Jahrzehnten des Vergessens, in denen andere Vertreter des Nationalstolzes wichtiger schienen - der Öffentlichkeit wieder vertrauter geworden ist.



Ausführliche Informationen » (pdf)
Inhaltsverzeichnis » (pdf)



HERAUSGEBER

Mathias Gutmann ist seit 2008 Professur für Technikphilosophie an der Universität Karlsruhe (TH).
Link zum Herausgeber »

Dirk Hartmann, seit Februar 2004: C4-Professur für Philosophie mit Schwerpunkt Theoretische Philosophie an der Universität Duisburg-Essen, Campus Essen.
Link zum Herausgeber »

Michael Weingarten, seit 2007 Honorarprofessor an der Universität Marburg, seit 2004 hält er auch eine Lehrstuhlvertretung an der Universität Stuttgart.
Link zum Herausgeber »

Walter Zitterbarth, geb. 1950, nach dem Studium der Philosophie und Psychologie Lehr- und Forschungstätigkeit an den Universitäten Erlangen und Marburg; seit 1993 freiberufliche Tätigkeit als Psychotherapeut und Supervisor sowie als Lehrbeauftragter für Medizinische Ethik am Fachbereich Humanwissenschaften der Philipps-Universität Marburg.
Link zum Herausgeber »

Bewertungen
Warenkorb zeige mehr
0 Artikel






Lizenzausgaben unserer Titel sind als E-Books im Verlag Humanities Online erhältlich.



Vorschau 2014
mehr »
mehr »

Vorschau 2013
mehr »
mehr »



Gesamtverzeichnis
2010/2011

mehr »

Copyright © 2014 Velbrueck Wissenschaft
Powered by osCommerce